Blechlawine
[Terminkalender 2020]
Was, wann und wo?

Ein Festival mit Interpreten aus allen Stilrichtungen, die die Blasmusik zu bieten hat. Von Oberkrainer über Brass, von traditioneller Musik bis hin zu Hits aus den aktuellen Charts – hier bleiben keine Wünsche offen!

2020
Vorschau
Anton Gälle und seine Scherzachtaler Blasmusik (D)

Mit dem Komponisten des Böhmischen Traum, Norbert Gälle. Die musikalische Reise der Scherzachtaler Blasmusik startete im Jahr 1989 unter der musikalischen Leitung von Anton Gälle. Schon damals bestand die Kapelle aus Amateurmusikanten aus dem Großraum Ravensburg, woran sich bis heute nichts geändert hat. Der Böhmische Traum befindet sich seit einigen Jahren weltweit in den Top fünf der meist gespielten Live-Titeln in der Unterhaltungsmusik.

Vierablech (A)

Die Vollblutmusiker sorgen für Blasmusik auf höchstem Niveau, Stilsicherheit in allen Genres und einem hohen Spaß- und Unterhaltungsfaktor. Viera Blech hat sich in den letzten Jahren durch den eigenen unverkennbaren Stil, durch die Kreativität und Vielseitigkeit, durch etliche Auftritte in ganz Europa und nicht zuletzt durch eigene große Hits wie "Von Freund zu Freund", "Augenblicke" oder "Euphoria" einen klingenden Namen in der Blasmusikszene gemacht.

Isseltaler Musikanten (NL)

Die am 5. Mai 1977 wurden die Isseltaler Musikanten die sich aus Musikern verschiedener Orte an den Ufern der Gelderse IJssel zusammensetzen gegründet. Man könnte es zu Recht ein Regionalorchester nennen. Die Heimat des Orchesters ist die Gemeinde Rheden. Die Musiker haben ihre Region das IJsseldal genannt, daher der Name Isseltaler Musikanten. Die Isseltaler Musikanten bilden ein Egerländer-Blasorchester mit Gesang, dass sich hören lassen kann.

Zornwind (FRA)

Das ZornWind-Orchester wurde 2012 von Yannick Hornecker, Kind des Zorn-Landes, gegründet, es besteht aus 16 leidenschaftlichen Musikern die alle aus Hohfrankenheim kommen. Es freut uns, dass ihr bei er Blechlawine 2020 dabei seid.

Southbrass (I)

Der Sieger des Grand Prix der Blasmusik 2018

Aus reiner Liebe zur Musik schlossen sich die 7 Südtiroler Musiker zur Formation SOUTHBRASS zusammen. Sie kommen allesamt aus verschiedenen Orten Südtirols, vom Südtiroler Unterland bis ins Schlerngebiet über Gröden, Jenesien, Ritten und dem Überetsch. Mit einem Durchschnittsalter von gerademal 19 Jahren zählen sie mit Sicherheit zu den jüngsten Gruppen dieses Landes. Das Repertoire streckt sich über traditionelle böhmische Blasmusik bis hin zu moderner, meist selbst arrangierter Showmusik. Ihr Ziel ist es, die ein bisschen in Vergessenheit geratene Blasmusik mit neuem Schwung aufleben zu lassen.
Wir freuen uns den Sieger des GPDB 2018 bei uns zu haben.