Blaskapelle Simmerinka

Donnerstag | 16.30 – 18.00 Uhr

„SIMMERINKA“ – so nennt sich die zur Jahrtausendwende von Hanspeter Pranger neu gegründete Blaskapelle, die sich aus engagierten Musikern des Tiroler Oberlandes zusammensetzt. Drei Kollegen aus dem Wipptal vervollständigen diese Kapelle. Dieser aus 14 eingefleischten Musikanten  bestehende Klangkörper hat sich besonders der böhmisch-mährischen Musikrichtung verschrieben. Zudem sind wir eine der wenigen Formationen, die auch mit zwei Sängern, welche die böhmischen Werke mit viel Gefühl und Ausdruck ergänzen. Allerdings kommen auch die Freunde der Tiroler Blasmusik in jeder Hinsicht mit bekannten Traditionsmärschen, Polkas und Walzer voll auf ihre Rechnung. Aber auch mit modernen Titeln, wo Erinnerungen sowie Sehnsüchte geweckt und auf die Herzen der Zuhörer übertragen werden, bietet sich die „Blaskapelle Simmerinka“  zu den verschiedensten Anlässen an. Es wurden  auch schon drei eigene CD`s  produziert auf welcher jeweils zwölf „Schmankerl“, zum Teil auch Eigenkompositionen zu hören sind und garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Gerade beim Früh- oder Dämmerschoppen, Konzertabend im Saal, bei Zeltfesten, Kirchtagsfesten, Events oder sonstigen Veranstaltungen und kirchlichen Feierlichkeiten ist diese Musik, die Freude, Herz und Schwung mitbringt, beim Publikum sehr gefragt. Auch bei internationalen Wettbewerben konnten wir uns schon dreimal mit jeweils ausgezeichneten Erfolgen im Spitzenfeld etablieren. Idealismus und Gemeinschaftsdenken haben dieses Vorhaben getragen und werden dies auch in Zukunft tun.

Zur Homepage