Blechlawine am Berg
Was, wann und wo?

5 Termine, 5 unterschiedliche Hütten am Berg, 5 Top Blasmusikgruppen!!!

Das ist die Blechlawine am Berg. Vom 10. September bis 08. Oktober wird in mitten des herrlichen Panoramas der Zillertaler Alpen Blasmusik der Extraklasse geboten und das kostenlos. Was gibt es schöneres?

Blechlawine am Berg 1.0

Auf der “Lärchwaldhütte” am Penken

Freitag, 10.09.2021 12:00 – 15:00

Der Senkrechtstarter in der böhmisch-mährischen Musik aus Kärnten. Spielfreude und Professionalität zeichnet die Blaskapelle edelBlech aus. Es ist wohl die Liebe zur traditionellen böhmisch-mährischen Musik in Kombination mit einer spürbaren Freude auf der Bühne, die der Blaskapelle edelBlech jedes Jahr Auftritte in ganz Österreich, Deutschland, Italien und er Schweiz verschafft.

Beim “Kasermandl” am Penken

Freitag, 17.09.2021 12:00 – 15:00

7 Musiker aus dem bayrischen Ober- und Unterland, die nicht nur der böhmischen Blasmusik verbunden sind, sondern auch Märsche, Solostücke und moderne Hits zum besten geben. Mit dabei die Schlagzeuglegende Andy Leitner, der mit seiner Version von „Bis bald auf Wiedersehn“ einen Youtube-Hit gelang. ( https://www.youtube.com/watch?v=02YGr8cIYbk )

Auf der “Schiestl’s Sunnalm” am Horberg

Freitag, 24.09.2021 12:00 – 15:00

Die 6 Bläser und 1 Schlagzeuger aus Tirol überzeugen durch pure Spielfreude welche bei jedem Auftritt aufs Neue sichtbar und hörbar wird. In ihrem umfangreichen Repertoire finden sich böhmisch-mährische Titel, traditionelle Märsche genauso wie moderne Stücke und sie brillieren bei anspruchsvollen Solonummern.

Auf der “Granatalm” am Penken

Freitag, 01.10.2021 12:00 – 15:00

Wer kennt sie nicht? Franz Posch & seine Innbrüggler, die Tanzlmusi aus Hall in Tirol unter der Leitung des „Mei liabste Weis“-Volksmusikers Franz Posch. Das 7 Mann starke Ensemble spielt das umfassende Repertoire von Volksweisen, Blasmusikmärschen, Böhmisch-Mährische Musik, Inntaler Stücke bis hin zu „selberg’strickten“ Musikstücken.

Auf der “Nasenalm” am Schwendberg

Freitag, 08.10.2021 12:00 – 15:00

Von den schimmernden Höhen Tirols lassen wir unsere Klänge ertönen! Das ist das Motto der neuen Besetzung unter der Leitung von Engelbert Wörndle, in der sich das ganze Programm der heimischen Bergwelt musikalisch wiederspiegelt. Neben altbekannten Stücken in neuem Glanz haben sie auch immer Lust, etwas Neues auszuprobieren und stets zahlreiche Überraschungen im Gepäck.

 

Programmänderungen vorbehalten